Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Auch interessant

Die Grippe-Impfungen sind da!

In diesem Jahr wird zwischen zwei Impfstoffen unterschieden.
Der Impfstoff für unter 60-Jährige ist bereits verfügbar und kann ab sofort verimpft werden.
Den Hochdosis-Impfstoff für Personen ab einem Alter von 60 Jahren erwarten wir ab der 40. Kalenderwoche.

Unsere freien Impfzeiten sind
Mo und Do: 11:30 - 12:15 Uhr
oder nach Terminvereinbarung.

Sollten Sie einen Blutverdünner (außer Ass oder Clopidogrel) nehmen, müssen bitte auf jeden Fall einen Termin vereinbaren.


Die HPV-Impfung ist für Mädchen und Jungen im Alter von 9-14 Jahre Kassenleistung und kann bis zum 18. Geburtstag nachgeholt werden. Bei manchen Krankenkassen sogar länger.

Hier ein kurzfilm zu Erklärung

Impfung gegen Gürtelrose:

Die Stiko (ständige Impfkomision) hat jetzt eine Empfehlung für die Impfung gegen Varizellen herausgegeben. Ab 60 J. sollte jeder und ab 50 J. Patienten mit Risikofaktoren geimpft werden. Es erfolgen 2 Impfungen im Abstand von 2-6 Monaten. Ob eine Auffrischimpfung fällig wird, steht noch nicht fest.Wir werden zur Zeit unregelmäßig mit geringen Mengen Impfstoff beliefert. Fragen Sie daher bei Interesse in der Praxis nach, ob aktuell Impfstoff vorhanden ist. Vielen Dank.


Pneumokokkenimpfstoff:

Das RKI empfiehlt chronisch kranke Menschen ab 50 J. und generell alle Menschen ab 60 J. gegen Pneumokokken (Lungenentzündung) zu impfen. Dies soll auch einen Schutz vor der gefährlichen Komplikation der Lungenentzündung bei Coronainfektion geben. Wir impfen schon seit Jahren viele unsere Patienten, sodass es gut sein kann, dass sie bereits einen Schutz haben.
Ansonsten fragen Sie gerne in der Praxis nach.
Auch hier ist der Impfstoff zurzeit schwer lieferbar, sodass wir bevorzugt die chronischen kranken Patienten impfen. Bei Engpässen nehmen wir alle anderen auf eine Warteliste und informieren Sie, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!